Projektbereich B: Teamanalysen

Ziele und Inhalte

Durchgeführt wurden einmalige Videoaufnahmen eines regulären Teammeetings vor Ort in der gewohnten Arbeitsumgebung. Die Teammeetings wurden durch einer/einem NachwuchswissenschaftlerIn geleitet und bestanden unter Anderem aus DoktorandInnen, wissenschaftlichen, studentischen oder technischen MitarbeiterInnen, welche  an Projektthemen arbeiten oder aktuelle Fragen zur Lehre und Forschung beantworten. Zusätzlich wurden team-, laufbahn- und arbeitsrelevante Daten anhand von Fragebögen erhoben.

Die Videoaufnahmen und Fragebögen wurden anonymisiert ausgewertet.

Mit den Ergebnissen werden:

  • wissenschaftliche Teams und deren Führung analysiert
  • Individuelle und soziale Einflussfaktoren gemessen
  • Teamprozesse detailliert aufgeklärt

Teilnehmende

Deutschlandweit nahmen 68 Teams aus verschiedenen Fachrichtungen an den Teamanalysen teil.

Die Auswertung der Teamprozesse erfolgte mit dem Analyseverfahren act4teams®.

Aktuell wird an den ersten Veröffentlichungen gearbeitet. Demnächst erfahren Sie dazu mehr.